In Uncategorized

Stellen Sie sich einmal vor, Sie liegen im Bett und hören plötzlich ungewöhnliche Geräusche. Schon werden Sie hellhörig, Schritte und Ihnen wird klar, dass Einbrecher sich Zugang zum Haus verschafft haben. Aber wie sollte man sich jetzt verhalten? Auch wenn es noch so schwerfällt, bewahren Sie Ruhe und vermeiden Sie möglichst eine Begegnung mit den Einbrechern. Wie Sie Sich richtig verhalten bei Einbrechern in Ihrem Haus, erfahren Sie hier:

Richtiges Verhalten: Einbrecher im Haus

Was Sie tun sollten:

Wenn es irgendwie möglich ist, verlassen Sie das Haus und aus sicherem Abstand informieren Sie dann die Polizei. Nicht immer ist ein Handy parat, klingeln Sie einfach bei den Nachbarn. Sie können auch in der Nachbarschaft die Polizei rufen und Sie haben gleich einen sicheren Ort, in dem Sie das Eintreffen der Polizei abwarten.
Wenn Sie nicht mehr aus dem Haus kommen, dann sollten Sie unbedingt vermeiden den Einbrechern zu begegnen. Seien Sie besser leise, verstecken Sie sich und schließen die Zimmertür ab. Denn wer sich den Einbrechern in den Weg stellt, wird womöglich selbst verletzt.

Wenn gar nichts hilft

Manchmal ist auch diese Maßnahme wirkungslos und Sie laufen den Einbrechern direkt in die Arme. Auch in diesem Fall sollten Sie auf keinen Fall in Panik geraten, lassen Sie sich nicht provozieren und werden Sie keinesfalls tätlich. Die eigene Sicherheit steht auf dem Spiel. Die Einbrecher gehen eigentlich immer davon aus, dass niemand zu Hause ist. In aller Regel suchen sie schnell das Weite, wenn trotzdem jemand da ist. Merken Sie sich das Aussehen und die besonderen Merkmale der Diebe und teilen Sie diese dann später den Polizeibeamten mit.

Greifen Sie die Einbrecher nicht an

Zum Einbruchschutz Wuppertal gehört auch, dass Sie die Einbrecher niemals angreifen dürfen. Sicherlich darf jedermann sein Hab und Gut schützen, aber im Falle der Notwehr wird immer überprüft, ob Sie korrekt gehandelt haben. Sie dürfen nämlich nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen, die Notwehr ist also immer auch Auslegungssache. Außerdem gehen Sie immer ein Risiko ein, Sie könnten schlimmer Verletzungen erleiden oder gar mit dem Tod bezahlen.

Wenn der Einbrecher wieder weg ist

Warten Sie in Ihrem Versteck ab, die Einbrecher gehen ja irgendwann. Jetzt können Sie wieder herauskommen und die Polizei anrufen. Ganz wichtig ist, dass Sie alles liegenlassen, etwas aufzuräumen wäre hier vollkommen falsch. Selbstverständlich müssen Sie recht kurzfristig die Versicherung informieren und Kreditkarten oder Bank-Karten sollten Sie sofort sperren lassen. Die Polizei und die Versicherung möchte bestimmt eine Liste der gestohlenen Gegenstände, diese Liste sollten Sie recht kurzfristig erstellen. Sie sollten dabei immer den Neuwert angeben und die Gegenstände genau beschreiben. Vielleicht können Sie im Vorfeld recht wertvolle Sachen sogar fotografieren, Sie erleichtern der Polizei die Nachforschungen und müssen bei der Versicherung nicht jedes Stück detailliert beschreiben.

So finden Sie wieder zur Normalität

Ihr Haus muss sicher vor dem Einbruch bereits mit der neuen Sicherheitstechnik ausgestattet werden, aber spätestens nach dem Einbruch sollten Sie abschließbare Fenstergriffe anbringen lassen, einen Sperrbügel an der Wohnungstür oder an der Kellertür sind „Pflicht“. Das steigert Ihr Sicherheitsgefühl schon mal ungemein, doch wenn Ihre Psyche durch den Einbruch wirklich schwer belastet ist und Sie sich in der eigenen Wohnung nicht mehr sicher fühlen, hilft nur noch eine Therapie.

Beugen Sie vor

Sie können einem Einbruch vorbeugen, denn dass Einbrüche zunehmen, ist hinlänglich bekannt. Der Schlüsseldienst Wuppertal berät Sie gerne, welche Technik eingebaut werden muss, können die Experten genau feststellen. Es kommen also Sicherheits-Techniker zu Ihnen, die jede Sicherheitslücke am oder im Haus entdecken. Die größte Gefahr besteht sicher bei Eingang- und Terrassentüren, sie sollten keinesfalls einfach ausgehebelt werden können. Absolute Sicherheit bieten auch Beschläge und zusätzliche Schlösser nicht, aber die Diebe brauchen viel zu viel Zeit, um in die Wohnung zu gelangen. Wenn Einbrecher die Tür nicht schnell und leise öffnen können, ziehen sie meistens ab. Machen Sie es also den Dieben so richtig schwer, abschließbare Fenster und Türen wirken wahre Wunder. Sie können die Sicherheitstechnik Wuppertal übrigens auch nachrüsten, bei älteren Häusern macht das durchaus Sinn. Bei einem Neubau wird die Technik zu Sicherheit sofort mit eingebaut.
Weitere Links zum Thema Einbrecher im Haus:

Sie Benötigen einen Einbruchschutz in Wuppertal?

Rufen Sie unser Serviceteam rund um die Uhr an. Unsere Monteure sind 24 Stunden für Sie erreichbar. Auch im Notfall!

Recent Posts

Start typing and press Enter to search